Fachmittelschule

Was ist die Fachmittelschule (FMS)?

Die FMS ist eine drei Jahre dauernde Vollzeitschule auf der Sekundarstufe II. Sie bietet nach den Richtlinien der Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) drei in der ganzen Schweiz anerkannte Abschlüsse:

  • Der nach drei Jahren Allgemeinbildung erworbene Fachmittelschulausweis berechtigt zur Aufnahme eines Studiums an einer Höheren Fachschule (HF).
  • Das Fachmaturitätszeugnis Gesundheit, Naturwissenschaften, Soziales und Kommunikation wird nach einem einjährigen Praktikum und der zugehörigen Prüfung erlangt und erlaubt ein Studium an Fachhochschulen (FH) des jeweiligen Berufsfeldes.
  • Das Fachmaturitätszeugnis Pädagogik wird im 4. Ausbildungsjahr erworben. Dieses beinhaltet ergänzende Allgemeinbildung, welche mit einer Prüfung abgeschlossen wird. Es ermöglicht den Zugang zu einer Pädagogischen Hochschule (Primarstufe).
Startseite - Bildung - Fachmittelschule